Landhaus Immobilien Meerregion

Immobilie verkaufen in Wunstorf

Erfolgreicher Immobilienverkauf zum bestmöglichen Preis? Landhaus Immobilien Meerregion ist Ihr Verkaufsexperte für Wunstorf & Umgebung.

Profilbild Marco Kossakowski

Sie möchten Ihre Immobilie in Wunstorf verkaufen und den optimalen Preis erzielen? Wir unterstützen Sie mit einem leistungsstarken Serviceangebot, dass Sie von allen Aufgaben rund um die Vermarktung der Immobilie entlastet.

Obwohl viele Menschen in Wunstorf ein Haus oder eine Wohnung kaufen möchten, erweist es sich in der Praxis als schwierig, den passenden und solventen Interessenten zu finden, der die Immobilie kaufen möchte.

Eigentümer, die ihre Immobilie verkaufen möchten und in Wunstorf zeitnah einen Käufer suchen, der einen angemessenen Preis bezahlt, profitieren von der Unterstützung durch unseren Immobilienservice. Wir übernehmen den gesamten Prozess der Vermarktung, sodass Sie sich entspannt zurücklehnen können.

Kontaktieren Sie uns unter 05033 383 93 50 oder hier

Übrigens finden Sie bei unseren Ratgebern hilfreiche Informationen für den Immobilienverkauf.

Machen Sie den Schnellcheck. Kostenlose Ersteinschätzung des Verkaufspreises in nur 3 Minuten.

Als professioneller Makler kümmere ich mich um den erfolgreichen Verkauf Ihrer Immobilie in Wunstorf an Ihren Wunschkäufer. Dabei profitieren Sie von meiner langjährigen Erfahrung und Kenntnis des Immobilienmarktes.

  • Als Ihr Immobilienmakler übernehmen wir für Sie die folgenden Aufgaben:
    Immobilienbewertung und Kaufpreisermittlung
  • Unterstützung bei der Erstellung eines Energieausweises
  • Zusammenstellung aller relevanten Unterlagen
  • Aktive Suche nach geeigneten Kaufinteressenten
  • Zugriff auf eine umfangreiche Kundendatenbank mit potentiellen Käufern
  • Erstellung eines informativen & hochwertigen Exposés
  • Maßgeschneiderte Vermarktungskonzepte
  • Präsentation der Immobilie in Printmedien und Online-Portalen
  • Organisation und Betreuung von Besichtigungsterminen
  • Führen von Verkaufsverhandlungen
  • Screening von Kaufinteressenten
  • Vorbereitung des Kaufvertrages
  • Vorbereitung und Begleitung des Notartermins
  • Erstellung des Übergabeprotokolls
  • Übergabe der Immobilie

Immobilienverkauf in Wunstorf mit professioneller Unterstützung

Unser Ziel ist es, Ihre Immobilie schnell und zum bestmöglichen Preis zu verkaufen. Um dies zu erreichen, unterstützen wir Sie mit einem bewährten, strukturierten Verkaufsprozess. Auf diese Weise profitieren Sie als Eigentümer von unserem individuellen Immobilienservice. Durch eine abgestimmte und regelmäßige Kommunikation haben Sie stets ein Höchstmaß an Transparenz und behalten zu jeder Zeit die Kontrolle über den Prozess. Lehnen Sie sich zurück und entspannen Sie sich - wir kümmern uns um alles andere.

 

Wir bewerten und verkaufen professionell Wohnimmobilien jeder Größe, jeden Alters und Zustands. Dabei legen wir besonderen Wert darauf, mit unseren Kunden auf Augenhöhe zu sprechen. Jede Immobilie - ob in der Stadt Wunstorf oder im Umland - wird von uns professionell präsentiert und in Szene gesetzt. Ein weiteres Plus ist unsere gut geführte Kundendatei mit solventen Kaufinteressenten, die auf ihre Traumimmobilie warten.

 

Mit unserem Wissen und unserer Kompetenz sparen Sie als Verkäufer Zeit, Geld und Mühe.

Kundenmeinungen über Landhaus Immobilien Meeregion 

Kundenbewertungen & Erfahrungen zu Landhaus Immobilien Meerregion. Mehr Infos anzeigen.

Wir verkaufen Immobilien in allen Stadtteilen von Wunstorf

  • Blumenau (mit Liethe)
  • Bokeloh
  • Großenheidorn
  • Klein Heidorn
  • Idensen (mit Idensermoor und Niengraben)
  • Kolefeld
  • Luthe
  • Mesmerode
  • Wunstorf
Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Diese Fragen rund um das Thema Immobilie verkaufen in Wunstorf interessiert Eigentümer am meisten

Wenn Sie sich nicht sicher sind, wie Sie Ihre Immobilie verkaufen sollen, könnten Sie am Ende weniger dafür bekommen, als Ihnen zusteht. Ein Immobilienmakler kann Ihnen dabei helfen, den richtigen Verkaufspreis zu ermitteln, und dafür sorgen, dass der Prozess reibungslos abläuft.

Beim Verkauf einer Immobilie in Deutschland muss der Kaufvertrag von einem Notar beurkundet werden. Der Notar hält die genauen Einzelheiten des Verkaufs und alle (mündlichen) Vereinbarungen der Vertragsparteien fest.

 

Neben dem Kaufvertrag werden beim Verkauf einer Immobilie noch verschiedene andere Dokumente benötigt. Dazu gehören zum Beispiel: ein aktueller Grundbuchauszug (nicht älter als drei Monate), ein Grundrissplan, ein Energieausweis und eine Baubeschreibung. Möglicherweise muss der Verkäufer auch eine Wohngeldabrechnung, einen aktuellen Wirtschaftsplan, eine Teilungserklärung und/oder Protokolle der Eigentümerversammlungen vorlegen.

 

Um den Verkaufspreis zu ermitteln, muss zunächst der Immobilienwert bestimmt werden. Für die Ermittlung des Immobilienwerts sind Faktoren wie Lage, Baujahr, Art und Größe der Immobilie, Zustand, Ausstattung, Energieeffizienz, Nutzung, Erweiterungsmöglichkeiten und Grundbucheintragungen entscheidend.

Solange die Zinsen niedrig und die Nachfrage hoch sind, ist der Immobilienverkauf jetzt sinnvoll. Die Nachfrage hat ein Rekordniveau erreicht, wofür es mehrere Gründe gibt. Der wichtigste Grund liegt in den gegenwärtig niedrigen Zinsen. Die monatlichen Belastungen einer Finanzierung sinken dadurch erheblich, weswegen viele private Interessenten sich jetzt ihren Traum vom eignen Zuhause erfüllen möchten. 

Es ist jedoch davon auszugehen, dass die Preise in den Metropolen zukünftig nicht mehr so rasant steigen werden. Eine Analyse der Deutschen Bank aus dem Jahr 2021 prognostiziert sogar, dass die Preise für Häuser in einigen Metropolen in den nächsten Jahren sinken könnten.

Wann Sie ein Haus verkaufen, hängt aber nicht nur von der Lage am Immobilienmarkt ab. 

Die zwei besten Jahreszeiten für den Immobilienverkauf sind der Herbst und das Frühjahr. Im Frühjahr wollen ganz viele Interessenten besichtigen: beim Frühjahrsputz merken viele, dass Sie sich gern einen Wechsel des Eigenheims wünschen.

Es ist nicht gesetzlich vorgeschrieben, einen Makler zu beauftragen, wenn Sie Ihre Wohnung, Ihr Grundstück oder Ihr Haus verkaufen.

Es geht darum, Unterlagen zu beschaffen, ein Exposé zu erstellen, die Immobilie zu bewerben, mit Interessenten zu kommunizieren und Besichtigungen durchzuführen. Danach muss der Verkaufspreis ausgehandelt, der Kaufvertrag aufgesetzt und notariell beurkundet werden.

Der einzige Auftrag, den ein Makler erteilt, ist die Hinterlegung einer Kaution für beide Parteien. Da es sich um einen Exklusivauftrag mit fester Laufzeit handelt, ermutigt eine einmalige Provision den Makler, sich stärker zu engagieren, was besonders hilfreich ist, wenn Sie eine Immobilie schnell verkaufen wollen.

 

Wenn Sie Ihr Haus verkaufen, ist es von Vorteil, mit einem Immobilienmakler zusammenzuarbeiten. Er oder sie ist mit dem lokalen Markt vertraut, weiß, welche Immobilien gefragt sind, und kennt die Markttrends. Dieses Wissen kann Ihnen helfen, einen höheren Verkaufspreis für Ihr Haus zu erzielen.

Bei jedem Immobilienverkauf muss der Käufer eine Grunderwerbssteuer an das Finanzamt entrichten. Dieser Steuersatz ist je nach Bundesland unterschiedlich, er beträgt mindestens 3,5 % und höchstens 6,5 % des Kaufpreises.

Die Höhe der Steuern, die Sie beim Verkauf Ihrer Immobilie zahlen müssen, hängt von der jeweiligen Situation ab. Wenn Sie Ihren Hauptwohnsitz verkaufen, müssen Sie keine Steuern auf den Kapitalgewinn zahlen. Wenn Sie eine Immobilie verkaufen, die Sie vermietet haben, müssen Sie sie mindestens zehn Jahre lang besessen haben. Wenn Sie eine Immobilie verkaufen, die Sie erst seit zwei Jahren besitzen, müssen Sie auf den Gewinn Einkommensteuer zahlen. Auch für den Verkauf einer Immobilie, die Sie teilweise vermietet haben, gelten andere Regeln.

Es gibt keine endgültige Antwort auf die Frage, ob es vorteilhafter ist, ein Haus zu verkaufen oder zu vermieten. Die Entscheidung sollte von Fall zu Fall getroffen werden, wobei die spezifischen Umstände und Bedürfnisse des Hausbesitzers zu berücksichtigen sind.

Wir benötigen zuerst einige Daten zu Ihrem Haus in Wunstorf. Wir prüfen zum Beispiel, ob der Verkaufspreis mit ähnlichen Immobilien zusammenpasst.

 

Stadtteil: 

Wohnfläche und Nutzfläche: qm Wfl.

Zimmer: Wie viele Zimmer hat Ihr Haus?

Lage: Zentral oder in ruhiger Lage.

Ausstattung: Garten, Terrasse, Balkon, Garage, Stellplatz.

Preisvorstellung: Geben Sie uns bitte den Kaufpreis an.

Typ: Z. B. Villa, Einfamilienhaus, Doppelhaus, Doppelhaushälfte, Reihenhaus, Reihenmittelhaus, Mehrfamilienhaus.

Baujahr: Neu oder alt. So wissen wir, ob es ein Neubau oder ein Altbau ist.

Bilder: Gute Fotos Ihres Objekts, innen und außen.

  • Einfamilienhäuser & Mehrfamilienhäuser
  • Eigentumswohnungen & Mietwohnungen
  • Gewerbeimmobilien
  • Ferienhäuser
  • Büros & Praxen

In Deutschland können Sie Ihr Haus jederzeit unter seinem tatsächlichen Wert verkaufen. Dennoch bleibt es keine reine Schenkung, da Du eine gewisse Gegenleistung erhältst – selbst, wenn diese nur bei 1 Euro liegt. Das Haus für 1 Euro zu kaufen, ist eine Schenkung mit einer Teilentgelt.

Wenn Sie mit dem Gedanken spielen, ein Haus zu kaufen und es gewinnbringend weiterzuverkaufen, sollten Sie einige Dinge über die Spekulationssteuer in Kanada wissen.

Im Allgemeinen kann ein gekauftes Haus weiterverkauft werden, sobald man als Eigentümer im Grundbuch eingetragen ist. Um die Spekulationssteuer bei einem Weiterverkauf zu vermeiden, müssen seit dem Kaufdatum mehr als zwei Jahre vergangen sein.

Viele Faktoren spielen eine Rolle bei der Bestimmung des Verkaufspreises Ihres Hauses. Je nach Lage, Art des Hauses, Bauqualität, Alter und Zustand der Immobilie gibt es große Preisunterschiede zwischen den Immobilien in Wunstorf, Blumenau (mit Liethe), Bokeloh, Großenheidorn, Klein Heidorn, Idensen (mit Idensermoor und Niengraben), Kolenfeld, Luthe, Mesmerode und Steinhude. Für Laien kann es schwierig sein, den Marktwert einer Immobilie richtig einzuschätzen. Die zuständige Regionalmaklerin Michaela Brandes hilft Ihnen mit einer unverbindlichen Bewertung und Einschätzung Ihrer Immobilie und übernimmt gerne alle weiteren Schritte für die erfolgreiche Vermarktung Ihrer Immobilie und die Suche nach einem geeigneten Käufer.

Ein erfahrener und zuverlässiger Makler aus Wunstorf kann Ihnen helfen, Ihre Eigentumswohnung, Dachgeschosswohnung, Maisonette-Wohnung, Erdgeschosswohnung, Gartenwohnung oder Penthouse erfolgreich zu vermarkten, was zu einem schnellen Interesse von Kaufinteressenten in Wunstorf und Umgebung führen dürfte.

Wenn Sie ein Grundstück in Wunstorf und Umgebung verkaufen wollen, sollten Sie zunächst prüfen, welche Art von Immobilie Sie besitzen und was Sie damit machen können. Es ist sinnvoll, einen professionellen Makler an seiner Seite zu haben, der mit dem Bauamt und den Architekten spricht, über ein breites Netzwerk von potenziellen Interessenten verfügt und den bestmöglichen Verkaufspreis für Ihr Grundstück ermittelt. Die Preise unterschieden sich in Blumenau (mit Liethe), Bokeloh, Großenheidorn, Klein Heidorn, Idensen (mit Idensermoor und Niengraben), Kolenfeld, Luthe, Mesmerode oder Steinhude.

Diese Themen suchen unsere Kunden besonders häufig

immobilienmakler, bestellerprinzip, finanztip, eigentumswohnung, courtage, grundstückskaufverträge, vormerkung, kaufvertrag, maklervertrag, provision, mietvertrag, beurkundung, vertrag, miete, grunderwerbssteuer, alleinauftrag, beglaubigung, gemeinschaftsordnung, sondereigentum, mieteinnahmen, rente, zurücktreten

Scroll to Top
Landhaus Immobilien Meerregion Vermittlung von Häusern zum Kauf, Baufinanzierung, Immobilienbewertung Anonym hat 4,91 von 5 Sternen 42 Bewertungen auf ProvenExpert.com